Thomas Elsässer erhält einen ERC Advanced Grant

Thomas Elsässer, Direktor am Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie und Professor für Experimentalphysik an der Humboldt-Universität, erhält zum zweiten Mal einen der begehrten Advanced Grants des European Research Council (ERC). Das ausgezeichnete ausgezeichnete Projekt thematisiert dynamische elektrische Wechselwirkungen von DNA und RNA mit Wassermolekülen und Ionen in ihrer Umgebung.  Mit dem ERC Advanced Grant werden für fünf Jahre Fördermittel von bis zu  2,5 Mio. Euro bereitgestellt.
Weitere Informationen: Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie (MBI) und Forschungsverbund Berlin e. V.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.