Dez
15
Mi
ENTFÄLLT: Academic Lunch mit Prof. Dr. Christoph Schneider; Vizepräsident für Forschung, Humboldt-Universität zu Berlin @ Hertz-Kabinett
Dez 15 um 12:00 – 13:30

AUFGRUND DER AKTUELLEN INFEKTIONSLAGE WIRD DER ACADEMIC LUNCH AUF FRÜHJAHR 2022 VERSCHOBEN!

Wir freuen uns, am 15. Dezember 2021 Herrn Prof. Dr. Christoph Schneider, Vizepräsident für Forschung an der Humboldt-Universität zu Berlin, zum Academic Lunch begrüßen zu dürfen .

Beim Academic Lunch treffen sich leitende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Forschungseinrichtungen, Führungskräfte innovativer Unternehmen und Professorinnen und Professoren der Humboldt-Universität zum Austausch. Nach der Tischrede besteht bei Mittagessen und anschließendem Kaffee die Möglichkeit, die Gespräche zu vertiefen.

Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, bitten wir um möglichst rasche Anmeldung im Wissenschaftsbüro der IGAFA oder per E-Mail an igafa@igafa.de. Für die Teilnahme erheben wir einen Kostenbeitrag von 10 Euro.
Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme nur unter Einhaltung der 3G-Regel (Getestete, Geimpfte, Genesene) und nach vorheriger Anmeldung möglich ist. Sollten sich durch den Infektionsschutz Einschränkungen ergeben, informieren wir Sie natürlich rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Feb
17
Do
Verleihung Dissertationspreis Adlershof für 2021 @ Hybrid
Feb 17 um 15:00 – 17:00

Drei Nominierte. Drei Vorträge.
Wer sein Thema am besten auf den Punkt bringt, gewinnt den mit 3.000 Euro dotierten Dissertationspreis Adlershof.

Am Donnerstag, 17.2.2022 präsentieren drei Nachwuchsforschende das Thema ihrer Dissertation.

Seit 2002 vergeben Humboldt-Universität zu Berlin, WISTA Management GmbH und IGAFA jährlich den Dissertationspreis Adlershof, mit dem Nachwuchsforscher*innen für hervorragende wissenschaftliche Leistungen im Rahmen einer in Adlershof angefertigten Dissertation ausgezeichnet werden.
Berücksichtigt werden Dissertationen, die in den vergangenen 18 Monaten mit einem Prädikat von mindestens »sehr gut« (magna cum laude) abgeschlossen wurden. Drei Nominierte stellen dazu in allgemeinverständlichen Kurzvorträgen das Thema ihrer Arbeit vor, die im Anschluss nach Forschungs- und Präsentationsleistungen bewertet und ausgezeichnet werden.
Für die Nominierung erhalten die Teilnehmenden eine Prämie von 1.000 Euro, die beste Leistung beim Dissertationspreis wird mit 3.000 Euro belohnt.

Kontakt:

Petra Franz
Büro des Vizepräsidenten für Forschung
Humboldt-Universität zu Berlin
Tel.: +49 30 2093-1437
petra.franz@uv.hu-berlin.de

Sanela Schlößer
Wissenschaftsbüro
IGAFA e.V.
Tel.: +49 30 6392-3669
igafa@igafa.de

Cindy Böhme
Unternehmensprecherin WISTA Management GmbH
Tel.: +49 30 6392  2191
cindy.boehme@wista.de